» Artikel » Kappadokien-Reiseführer


Kappadokien-Reiseführer

[ » Artikel ]

Kappadokien - Eine andere Welt...


Es war vor 60 Millionen Jahren, als sich die Erde Kappadokiens plötzlich zu beben begann. Zuerst erhob sich das Taurus-Gebirge. Das ärgerte die Götter Kappadokiens: Argeus (Erciyes), Hasandagi und Göllüdag begannen Ströme von Lava auszuspucken und überzogen das Land mit einem Ascheregen.

Dann kehrte Ruhe in Kappadokien ein und die „irdischen Künstler" Wind und Regen machten sich an die Arbeit. Gemeinsam schufen sie ein Meisterwerk: Die "Feenkamine". Sie wirken auf uns, als seien sie von der Hand fremder Götter erschaffen.

Diese geologischen Kunstwerke, die wir heute in Kappadokien mit Verwunderung, und vor allem Bewunderung betrachten, sind in erdgeschichtlich allerjüngster Zeit schließlich zum Schauplatz von Aufstieg und Fall großer Kulturen geworden.

Die Geschichte Kappadokiens: Hethiter, Perser, Römer

Zuerst betrat das Volk der Hethiter die Bühne Kappadokiens. Sie wurden von den Persern verdrängt, die den herrlichen Landstrich "das Land der schönen Pferde" nannten. Danach kam Alexander der Große: er hatte andere Interessen, als die Schönheit Kappadokiens zu genießen und verleibte Kappadokien seinem Reich ein.

Die lange Herrschaft der Römer hat das Schicksal Kappadokien nachhaltig geprägt. Während der Prinzipatsepoche haben sich Anhänger des Christentums, die sowohl von den Römern als auch von heidnischen Königen verfolgt wurden, in Kappadokien versteckt. Sie haben in konischen Felsen, dessen Material einfach zu bearbeiten ist, ein vor aller Augen verborgenes unterirdisches Reich geschaffen. Sie haben, auf den Spuren Christi und zahlreicher christlicher Heiliger wandelnd, eine Kopie des Heiligen Landes errichtet: angefangen mit Nevsehir, in der Nähe des heutigen Kirsehir, Nigde, Aksaray und Kayseri.

Besucher können dort noch heute viele Relikte dieser frühen Christen bewundern. Ihre Hinterlassenschaften sind so zahlreich und eindrucksvoll, dass es Ihnen wohl kaum gelingen wird, alles schon auf Ihrer ersten Kappadokien-Reise zu erkunden. Es wird Sie vielmehr zurück nach Kappadokien ziehen um noch mehr zu entdecken. Sie werden die Freuden und Sorgen, Sie werden das Leben dieser christlichen Urahnen in den unterirdischen Städten von Derinkuyu, Kaymakli und Özkonak nacherleben können. Sie werden den Ikonen der Felskirchen, die ins geheime Berginnere gebettet wurden, Ihre Bewunderung zollen. Die Geschichte wird für Sie lebendig und im Wortsinne begreifbar.

Kappadokien heute: Unvergessliche Erlebnisse


Sie werden das unvergessliche Erlebnis eines kappadokischen Sonnenuntergangs von einer der imposanten Burgen in Avanos, Ürgüp, Uchisar oder Ortahisar aus genießen können. Mit etwas Glück  können Sie sogar bei einer Tasse Kaffee oder gar einen Glass Wein den aufgehenden Mond beobachten.


Wenn Sie die Höhen Kappadokiens zur Genüge ausgekostet haben, steigen Sie in die Täler hinab. Hier erwarten Sie narkotischen Düfte der Blumen und das sanfte Murmeln klarer Bäche in Güllüdere, Paşabağ und Zelve.


Die Entdeckungsmöglichkeiten im "Land der schönen Pferde" sind unerschöpflich: Ruhen Sie sich also für den nächsten Tag gut aus.


Da wären zum Beispiel noch die Tauben... oder der Tanz der Schmetterlinge im frühlingsgrünen Ihlara Tal. Oder, für Genießer, die Weine dieser Gegend: sei es Cabernet Sauvignon, Chardonnay oder Merlot.


Vergessen Sie also auf Ihrer Kappadokien-Reise auf keinen Fall Ihren Fotoapparat oder Videokamera: Andernfalls würde Ihnen am Ende niemand glauben, in was für einer anderen Welt Sie gewesen sind.

Wandern in Kappadokien

 

Balonfahrten in Kappaokien

Mountainbiking in Kappadokien

 

Reiten in Kappadokien

 

https://www.facebook.com/IBE.TRAVEL

EIGENE REISE ZUSAMMENSTELLEN

Eigene Reise Zusammenstellen

NEUHEITEN

Melengech Haus
[ » Villen&Häuser » Ägäis / Bodrum ]
Melengech HausDatum:  Auf Anfrage
Reiseart:   1 Woche bzw. Auf Anfrage / Name: Melengech House Location: Gökçebel / Sleeps: 4 plus Bedrooms: 2 Bathrooms: 2
Preis:  Between 1.230,- und 1.650,- € per week
14. Biennale in Istanbul in 2015
[ » Reiseziele » Istanbul-Reisen » Istanbul Spezialreisen / Istanbul special » Istanbul Kulturreisen ]
14. Biennale in Istanbul in 2015Datum:  The 14th Istanbul Biennial (5 September-1 November 2015)
Reiseart:   Indivuelle Arrangements
Preis:  Auf Anfrage
Göbekli Tepe Tourangebote 1- 2 oder 3 Tage
[ » Reiseziele » Süd-Ost Türkei Reisen mit Göbekli Tepe ]
Göbekli Tepe Tourangebote 1- 2 oder 3 TageDatum:  Wochenreisen am 14. bis 21.April 2013 & 27. Oktober bis 03. November 2016
Reiseart:   Tagestour sowie Touren für mehrere Tage
Preis:  Zwischen 640,- bis 1.260,- Euro
Göcek-Kekova-Göcek Segeln & Wandern in Lykien
[ » Reiseziele » Ägäis-Reisen ]
Göcek-Kekova-Göcek Segeln & Wandern in LykienDatum:  Zwischen Mai und Oktober
Reiseart:   1 Woche
Preis:  1.215,- € pro Teilnehmer 7 Tage
5 Nächte / 6 Tage Hypoxi Marathon Programm
[ » Reiseziele » Wellness & Spa & Gesundheit ]
5 Nächte / 6 Tage Hypoxi Marathon ProgrammDatum:  Auf Anfrage
Reiseart:   5 Übernachtungen im Richmond Nua Spa in Sapanca
Preis:  von 1530,- bis 3795,- € pro Teilnehmer inkl. Programm + Übernachtung


FOLGEN SIE UNS

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
Home | Türkei Kulturreisen | Mountainbikereisen Türkei | AGB | Kontakt | Impressum
© IBE Travel 2011 - Die Reiseagentur mit Schwerpunkt Kulturreisen & Studienreisen in Türkei & Kappadokien